Feierliche Aufnahme von 12 neuen Messdienern

Im Hochamt des Pfarrgemeindefestes am 20. Juli 2003 wurden 12 Mädchen und Jungen, die in diesem Jahr zum ersten Mal zur heiligen Kommunion gegangen sind, feierlich in die Messdienerschaft unserer Gemeinde aufgenommen.

Sofort nach der Erstkommunion hatte die Einführung begonnen. Vier ältere Messdiener führten die „Neuen“ zusammen mit Pastor Middelanis in die verschiedenen Aufgaben während der Gottesdienste sowie in das tiefere Verständnis der Liturgie und ihrer Zeichen ein.

Als Zeichen der Aufnahme bekamen die Mädchen und Jungen die Messdienerplakette umgehängt. Auch nach den Sommerferien, die bald darauf begannen, trifft sich die Gruppe weiter einmal in der Woche, um das Gelernte zu vertiefen und um miteinander zu spielen.

Außerhalb der Kirche können sich die Messdiener auch den Jugendgruppen anschließen und unternehmen wenigstens einmal im Jahr einen Ausflug. Die Gemeindemitglieder schätzen sehr den Dienst der Ministranten. 


zurück